Festgottesdienst

Festgottesdienst


Grosser Gott, wir loben dich!

Im Juni 2020 erinnerten wir uns mit einem Gedenkgottesdienst an das Unglück vom 22. Juni 1820, als am Aufrichtungsgottesdienst der provisorische Dachboden unter der Last der Menschen in die Tiefe stürzte. Das tragische Unglück hatte 25 Tote und 297 Verletzte zur Folge, etliche waren lebenslänglich invalide. Über die Gemeinde Gossau war mit diesem Unglück unsägliches Leid gekommen.

Um den Bau der Kirche erneut in Angriff zu nehmen, brauchte es neue Ermutigung. Die Bauarbeiten konnten ohne Zwischenfall weitergeführt werden, die Kirche wurde am 19. August 1821 feierlich eingeweiht.

Dieses Ereignis feiern wir mit einem Festgottesdienst, zu dem die ganze Gossauer Bevölkerung sowie Gäste aus Politik und Kirche herzlich eingeladen sind.

Anschliessend an den Gottesdienst stossen wir gemeinsam bei einem Apéro auf 200 Jahre Kirche an.