Abentür

Abentür


Abentür am Sunntig

Erleben, wie Gott Mose und den Israeliten einen Weg durchs Schilfmeer bahnt. Hören, wie Jesus einem Blinden begegnet. Die Bibel ist voll von spannenden Geschichten, die du im Abentür erleben kannst. Ergänzt werden die Geschichten mit fätzigen Liedern, lässigen Spielen, Theater usw. In Kleingruppen wird das Gehörte vertieft. Dort ist viel Platz für Fragen, Gespräche, Basteln und Beten.  

Das Abentür am Sunntig findet zwei- bis dreimal im Monat statt.
Jeweils am Sonntagmorgen von 10.00 - 11.00 Uhr im Kirchgemeindehaus.

Vom 1. Kindergarten bis zur 5. Klasse sind alle herzlich willkommen!

Abentür Werk­statt

Kinder ab Kindergarten bis und mit 3. Klasse vergnügen sich parallel zum Sonntags-Gottesdienst mit zwei Erwachsenen beim Spielen und Basteln.

Das zusammen Tun steht im Mittelpunkt. Manchmal prägen Lieder oder eine kurze Geschichte die Stunde mit.
Die Abentür Werkstatt ist ein Ergänzungsangebot und findet statt, wenn kein Abentür am Sunntig auf dem Programm steht.

Jeweils von 10.00 -11.00 Uhr im Untergeschoss des Kirchgemeindehauses.

Abentür Pro­jekt

Viermal jährlich findet ein „Abentür- Projekt“ statt. Gestaltet wird dieses von einem jüngeren Team unter der Leitung von Markus Hardmeier, Sozialdiakon. Das Programm findet in der Regel draussen statt. Das Abentür-Projekt steht für ein ganzheitliches Erlebnis mit Kopf, Herz und Hand. Biblische Geschichten, Lebens- und Glaubensthemen werden spielerisch, kreativ und kognitiv im Sinne eines Erlebnisprogramms erlebt. Ergänzend zu den „Erlebnisprogrammen“ sind auch Events möglich oder ein Gast wird eingeladen.

Treffpunkt  immer um 10.00 Uhr im Kirchgemeindehaus.
Das Programm dauert von 10.00 – 12.00 Uhr, mit Abschluss beim Kirchgemeindehaus.

Ihre Kontaktperson

Markus Hardmeier
Sozialdiakon
Adresse:
Bergstrasse 31
8625 Gossau
044 975 30 69
Anwesend:
Mo Nachmittag, Di - Do ganztags